Zeichnen mit Geflüchteten

Zeichnen mit Geflüchteten

Wann:
Donnerstag, 26. Oktober 14:00 – 17:30 und
Freitag, 27. Oktober 14:00 – 17:30

Wo:

JZ Kamp

Niedermühlenkamp 43, 33604 Bielefeld

Beschreibung:
Zwei Tage (DO 26.10, und FR 27.10.), an denen Geflüchtete und interessierte Begleiter von 14:00-17:30 zusammen mit Peter Eickmeyer im JZ Kamp zeichnen können. Am Freitag wird Janette Georgi Peter unterstützen.

Das 77 Meter lange einstige Fischereikontrollschiff MS Aquarius wurde von der zivilen Hilfsorganisation SOS Méditerranée zur Rettung Geflüchteter aus dem Mittelmeer gechartert. Drei Wochen begleiteten der Zeichner Peter Eickmeyer und die Journalistin Gaby von Borstel letztes Jahr das Schiff, woraus die Graphic Novel „Liebe Deinen Nächsten“ enstanden ist. Am Mittwoch, 25.10, wird die Graphic Novel, und wie sie das Licht der Welt erblickte, vorgestellt.

Mit diesem Zeichenevent wenden wir uns an Geflüchtete und interessierte Begleiter, die sich auch einmal zeichnerisch erproben möchten. Peter und Janette werden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Materialien, wie Papier, Stifte, Pinsel, Farben aller Art, wenn möglich mitbringen. Wir werden aber auch ein Reservoir zur Verfügung haben. Idealerweise auch einmal an sberkowi@sberkowi.de mailen, mit wie vielen Personen Ihr kommen möchtet, damit wir besser planen können.

Der Event ist kostenfrei.

Screenshot-2017-10-10 Hundert Flüchtlinge und ein leckes Boot

Kommentar verfassen