Geschafft: 100 Willkommenspakete sind gepackt

Schneller als erwartet haben wir am Donnerstag und Freitag (28./29.4.22) hundert Willkommenspakete gepackt – und damit konnten wir den angesetzten dritten Pack-Termin am folgenden Samstag bei den angemeldeten Helferinnen und Helfern absagen.

Willkommenspakete sind eine Aktion, die sich schon seit 2015 bewährt hat: Geflüchtete, die eine eigene Wohnung beziehen, bekommen einen Karton mit einer Erstausstattung an Geschirr für entweder fünf oder zwei Personen, je nach Familiengröße. Dazu gehören ein Topf, eine Pfanne, Gläser, Tassen und Besteck, außerdem Klopapier, Mülltüten und andere Kleinigkeiten, die gerade am Anfang schnell ins Geld gehen. So können die Menschen sich in ihrer neuen Bleibe gleich ein bisschen zu Hause fühlen und sind für die ersten Mahlzeiten mit der nötigen „Hardware“ ausgestattet.

Wer gerne mitgepackt hätte, aber keine Zeit hatte, bekommt garantiert noch weitere Chancen. Wir werden hier auf der Hompage und in unserem Newsletter (Anmeldung hier) über weitere Packaktionen informieren.

Vielen Dank auch an die Recyclingbörse Bielefeld für den Platz und die Logistik sowie an die Firma Kurzum für die Umzugskartons.

28.-30.4. Hilfe: Sortieraktion für Willkommenspakete

Wie in den Jahren ab 2015 sammeln wir wieder Willkommenspakete mit einer Erstausstattung an Töpfen, Pfannen und Geschirr für geflüchtete Menschen, die Wohnungen beziehen. Dazu starten wir jetzt die erste Sortieraktion. Diese wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden:

Donnerstag, 28.04.2022, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Freitag, 29.04.2022, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Samstag, 30.04.2022, 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Adresse immer: Recyclingbörse, Blomestrasse 29, 33609 Bielefeld

Jeden Tag brauchen wir ca. 6-8 Helfer*innen. Bitte meldet euch mit euren Kontaktdaten verbindlich per Mail an. Es gibt keine Bestätigungsmail von uns, kommt einfach vorbei. Wir melden uns, wenn von unserer Seite Änderungen vorgenommen werden.

Anmeldeadresse: info@gefluechtetewillkommeninbielefeld.com

Hinweis: An diesen Tagen werden KEINE Sachspenden gesammelt! Es handelt sich um eine reine Sortieraktion. Für Sammlungen gibt es zu gegebener Zeit Informationen.

Hoffnungskirche sammelt Willkommenspakete

Text und Bilder von Damaris

Von Oktober bis Januar lief in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde/Hoffnungskirche eine Sammelaktion für die Aktion „Willkommenspakete„, für die auch in der Nachbarschaft der Hermannstraße mit Flyern geworben wurde. So konnten auch Einzelteile gespendet werden. Es gingen zahlreiche Sachspenden und auch Geldspenden ein, so dass fehlende Teile großzügig zugekauft werden konnten. Dafür allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!! Jana Weduwen und Damaris Herrmann vom Arbeitskreis Flüchtlinge organisierten die Packtermine und gemeinsam mit vielen Helfern und Helferinnen aus der Gemeinde konnten insgesamt 40 Pakete zusammengestellt werden: für 24 Familien und 16 Einzelpersonen.

Hier ein paar Bilder (Klick öffnet Galerie):

 

Winterfest am Sonntag, 13.12.2015

Winterfest_Plakat

BERICHT MIT FOTOS UND VIDEOS: https://gefluechtetewillkommeninbielefeld.com/2015/12/15/winterfest-2015/

Die Initiative Geflüchtete willkommen in Bielefeld wird in Zusammenarbeit mit der Stadthalle Bielefeld und dem Arbeiter-Samariter-Bund OWL am Sonntag, den 13.12.2015, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein großes Winterfest in der Ausstellungs- und Veranstaltungshalle veranstalten. Das Fest soll insbesondere ein Fest der Begegnung und des Austausches werden. Alle Einwohner Bielefelds, egal ob die „alten Eingeborenen“ oder die vielen Neu-Bielefelder aus aller Welt, sind dazu eingeladen. Mehrere Busse von moBiel werden für den Transfer der Geflüchteten von einigen Unterkünften zum Fest sorgen.

Das Café Welcome wird die Versorgung mit  Kaffee und Tee übernehmen, Emilio vegetarische Küche sorgt mit freiwilligen Helfenden für Punsch, selbstgemachte Limo und Kuchen und Waffeln. Der Verein „Spielen mit Kindern e.V.“ wird eine Spiellandschaft (Murmelbahnen, Kriechtunnel, Großbrettspiele, Heißer Draht u.v.m.) aufbauen und das Clownstheater „Ilse Bill“ (Walk-Acts) wird vor Ort sein und alle Besucher in Empfang nehmen.

Die Moderation der Veranstaltung werden die SchülerInnen Ayleen, Hendrik und Diar übernehmen.

Das Medienprojekt „It´s my life“ aus dem IBZ, an dem auch mehrere syrische Geflüchtete teilnehmen, wird eine Filmdokumentation über das Winterfest drehen.

Die Veranstaltung ist für alle Gäste komplett kostenfrei. Es wird die Möglichkeit geben, in einer Spendenbox ein paar Taler einzuwerfen. Die Spenden werden je zur Hälfte an den AK Asyl und das Café Welcome an der ZAB gehen.

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1022598654471315/

Flyer zum Ausdrucken: Winterfest_Flyer_A5_Print_NEU
Hilfeplan: https://gefluechtetewillkommeninbielefeld.com/helferplan_winterfest/

Der derzeitige Stand der Teilnehmenden am Winterfest: Weiterlesen

8. Willkommens-Paket Sortieraktion

Am Samstag, den 21.11.2015, sortierten und prüften wir bereits zum 8. mal die angelieferten gespendeten Willkommenspakete. Etwa 25 voll motivierte und meistens mittlerweile erfahrene Helfende stellten in 5 Stunden Arbeit in der Halle der Recyclingbörse 216 Willkommenspakete für Einzelpersonen oder Familien zusammen. Anschliessend sortierten wir noch die vielen Einzelteile. Für die Catering-Infrastruktur sorgte wieder Emilio, der Kuchen wurde von vielen Freiwilligen gebacken und gespendet.

Mit den rund 30 Paketen der Johanneskirche Sennestadt, den 5 Paketen, die die Schüler der Realschule Spenge gesammelt haben und den 8 Paketen aus einer privaten Sammelaktion in Werther kommen wir jetzt auf insgesamt über 1050 Willkommenspakete, die wir seit dem Mai in diesem Jahr an die Stadt ausgeliefert haben. Die städtischen Sozialarbeiter übergeben die Pakete bei Einzug der Geflüchteten in Ihre Wohnung oder Unterkunft.

Vielen Dank an alle Helfenden und Spendenden! <3

Hier ein paar Bilder: Weiterlesen

Spende: 130 Töpfe und 78 Pfannen für die Willkommenspaketaktion

Text: Dr. Paolo Picciolo

Übergabe von 26 Kochgeschirr-Sets an die Initiative „Geflüchtete willkommen in Bielefeld“ in der Recyclingbörse Bielefeld am 30.10.2015

Die Activity „Kochgeschirr-Sets“ resultierte aus einer Spendenaktion zu Gunsten der Flüchtlinge in Bielefeld. Mitglieder der Lions Clubs Bielefeld Ravensberg und Leineweber, von Slow Food Bielefeld und Old-Tabler Bielefelder Tische haben während einer „Manufaktum-Aktion“ getrocknete sizilianische Tomaten mit Gewürzen in griechisches Olivenöl eingelegt und dafür eine Spende gegeben. Die Aktion hat an Spenden soviel erbracht, dass wir 26 Kochgeschirr-Sets (insgesamt 130 Töpfe und 78 Pfannen) davon erwerben konnten, die an Flüchtlingsfamilien als Start-Set in den Willkommenspaketen übergeben werden können. Der Erfolg der Aktion wurde ermöglicht durch die Großzügigkeit eines italienischen Tomaten-Produzenten, die Öl-Spende eines griechischen Olivenöl-Importeurs, sowie die Unterstützung der EK/ Servicegroup Bielefeld: Drei Euro-Nationen gemeinsam für das gute Gelingen eines humanitären Vorhabens!

Fotos: Weiterlesen

Willkommenspakete – 7. Sortieraktion

Zum siebten mal trafen sich heute wieder etwa 15 Helferinnen und Helfer, um die angelieferten Willkommenspakete zu prüfen, zu vervollständigen und zusammenzustellen. Die heutige Tagesausbeute: herausragende 195 Pakete. Der Gesamtstand liegt jetzt bei rund 840 Paketen seit Ende April. Nebenbei hat das mit dem Frühstücksflashmob wieder prima geklappt. Vielen lieben Dank an alle Spendenden und Helfenden! <3

Hier ein paar Bilder: Weiterlesen

Willkommenspakete – Die 6. Sortieraktion und Frühstücksflashmob

Ende April starteten wir die Willkommenspaket-Aktion und mittlerweile wurde die 6. Sortieraktion in der Recyclingbörse durchgeführt. Die Spendenbereitschaft ist absolut überwältigend. Erst vor kurzem haben wir das 400. Willkommenspaket überreicht, am vergangenen Samstag kamen noch einmal sage und schreibe 254(!!!) hinzu. Das war natürlich nur möglich, weil das Team aus rund 30 Helferinnen und Helfern überragende Arbeit leistete. Vielen Dank an alle dafür, ihr wart echt großartig! 🙂 Weiterlesen

400 Willkommenspakete in 4 Monaten

400 Willkommenspakete in 4 Monaten

Ende April starteten wir die Willkommenspaket-Aktion. Die Idee dahinter war das Erkennen einer konkreten Problemlage. Geflüchtete, die unserer Stadt zugewiesen werden, bekommen eine Unterkunft. Diese ist entweder in einer „normalen“ Wohnung oder in einer der Unterkünfte, zum Beispiel in der Teichsheide oder an der Eisenbahnstraße. Willkommenspaket-page-001Die Wohnungen oder Zimmer sind mit dem notwendigsten eingerichtet: Tische, Stühle, Betten, Küche etc.. Unsere Gäste bekommen selbstverständlich auch ein gewisses Budget für grundsätzliche Einkäufe. Für Hausrat sind das ca. 19,–€. Das ist auch zwingend notwendig, da die meisten nur mit ein bis zwei Koffern oder Taschen hier ankommen. Sie haben buchstäblich nichts. Weiterlesen